Man kann einen Menschen nichts lehren.
Man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.


(Galileo Galilei)


Mit Coaching den Nebel lüften - wieder klar sehen. Das ist es.

Der Begriff "Coach" kommt ursprünglich aus dem Ungarischen und bedeutet dort soviel wie "Kutscher". Und so sehe ich auch meine Arbeit mit Ihnen: In einem Coachingprozess bleiben Sie immer Experte für Ihr Anliegen, Ihr Thema, Ihr Ziel. Meine Kompetenz ist die des sachkundigen Begleiters, der "die Kutsche steuert".

Viele Klienten kommen mit beruflichen Themen und Fragestellungen zu uns, andere mit privaten. Teil meiner systemischen Denk- und Arbeitsweise ist es, die Dinge als zusammenhängend zu sehen und zu begreifen und Ihnen damit eine neue Perspektive zu bieten. Systemisch heißt in diesem Sinne: Alles greift ineinander, alles bedingt einander, alles hängt mit allem zusammen.

Ich arbeite streng prozess- und lösungsorientiert. Ihr Vorteil: Ähnlich dem Kutscher bin ich darum bemüht, Sie sicher und so schnell wie möglich an Ihr Ziel zu führen. Ein Coachingprozeß kann daher aus einer einzelnen Sitzung bestehen, im Regelfall dauert er nicht länger als 10 Sitzungen in ein- bis zweiwöchigem Abstand.

Wollen Sie mehr wissen? Dann schreiben Sie mir oder rufen Sie an.

Anlässe für Coaching in beruflichem Kontext

Anlässe für Coaching im privaten Bereich

Druckbare Version