Den Puls des eigenen Herzens fühlen, Ruhe im Inneren, Ruhe im Äußeren.
Wieder Atem holen lernen, das ist es.

(Christian Morgenstern)

In der heutigen Zeit, in der immer mehr Streß und Hektik unseren Alltag bestimmen, ist es besonders wichtig, auf einen angemessenen Ausgleich zwischen Spannung und Entspannung zu achten.

Beides gehört zu unserem Leben dazu, - die Spannung und auch die Entspannung - denn wenn wir Menschen nur unter Strom stehen wird uns dadurch irgendwann die Energie geraubt.

Wir nehmen mehr Informationen am Tag auf, als Menschen dies vor Jahrhunderten in ihrem ganzen Leben getan haben. Wir hetzen von einem Termin zum Nächsten, immer in der Eile, nichts zu vergessen, erfüllen unsere Rollen und ärgern uns, wenn etwas nicht so funktioniert, wie wir es uns gerade vorgestellt haben.

Wo ist unsere Gelassenheit geblieben? Unsere Pausen? Die Ruhe und Zeit für uns selbst?

Mit bewußter Entspannung helfen wir uns, ausgeglichener zu leben, mehr innere Ruhe zu spüren, gelassener zu bleiben.


Sie möchten mehr wissen? Dann lesen Sie doch hier weiter:

Wem hilft´s? Hier lesen Sie, wem Entspannungsverfahren helfen

Streß und seine Folgen Wie Streß entsteht und was er in uns bewirkt

Druckbare Version
Streß und seine Folgen